Unternehmen

MODI Firmengebäude

In der industriellen Bildverarbeitung und Sicherheitsüberwachung kommt es vor allem auf eines an: Den Blick fürs Detail. Lassen Sie uns gemeinsam hinsehen: Effizienter, schärfer und präziser denn je zuvor. Von einzigartiger Auflösung eröffnet Ihnen die Adomo-Technologie aus dem Hause MODI ungeahnte Perspektiven. Sie bietet Ihnen völlig neue Einsatzmöglichkeiten, für die es bisher keine Lösung gab. Ob das Lesen von DataMatrix Codes auf großen Flächen, bei Aufgabenstellungen rund um die biometrische Gesichtserkennung, bei Personenidentifizierung oder Fahreraufnahmen bei Höchstgeschwindigkeit, MODI begleitet Sie gerne auf den Weg in die Welt der Identifikation.

Die MODI GmbH mit Standort Gummersbach entwickelt und produziert Inspektionssysteme und ID Lesesysteme mittels Kameratechnologie seit über 10 Jahren. Seit 2005 bildet das Herzstück aller Systeme, die zum Patent angemeldete  ADOMO© Technologie. Bei dieser Technologie wird das Kamera Sichtfeld über einen 2-achsig bewegten Spiegel innerhalb weniger Millisekunden abgelenkt. Auf diese Weise wird selbst das Finden und Auswerten von sehr kleinen Merkmalen auf großen Flächen ermöglicht.

Die ADOMO Technologie wird seit Jahren im Automotive Bereich eingesetzt, findet aber mittlerweile in allen Industrien in den Bereichen Traceability und Track&Trace seinen Einsatz.

Identifikation auf Basis der biometrischen Auswertung von Gesichtsdaten eröffnete weitere Geschäftsfelder im Bereich der Sicherheitstechnik und Zutritts Kontrolle. So wird die ADOMO© Technologie seit 2009 u.a. für automatische Passkontrollen mit dem biometrischen Reisepass (ABC Gates) in Flughäfen eingesetzt und bietet die Möglichkeit der Personenidentifikation selbst in großen Hallen oder Plätzen (“Face in the crowd” ).